WDR 3 Kulturfeature

WDR 3 Kulturfeature

Germany

Außergewöhnliche Biografien, moderne Kulturphänomene oder neue Perspektiven auf unsere Vergangenheit - das WDR 3 Kulturfeature erzählt klangvolle Geschichten, die im Ohr bleiben.

Episodes

All the pretty little horses  

WDR 3 Kulturfeature: Emily verlässt ihren Mann Sebastian für Elliott Smith. Aber Elliott Smith, ein an Depressionen leidender Popsänger, ist längst tot. Emily kommt in die Psychiatrie. Von Sebastian Meissner; Regie: der Autor ; Redaktion: Leslie Rosin; Produktion: Dradio 2015

Game Inc.  

WDR 3 Kulturfeature: Spielend lernen, spielend arbeiten, spielend trainieren. Computerspiele haben die Randbereiche der Popkultur längst verlassen. Sie sind mitten unter uns. Die Gamifizierung unseres Lebens ist in vollem Gang. Von Raphael Smarzoch; Redaktion: Leslie Rosin; Produktion: WDR 2013

Wir gehen nicht in Rente! Das Künstlerehepaar Christo und Jeanne-Claude  

WDR 3 Kulturfeature: Verhüllen, um zu enthüllen, so umschrieben sie selbst ihre Kunst. Seit den 1960 Jahren schufen Christo und Jeanne-Claude lebende Landschaften in aller Welt. Und längst noch nicht alle Projekte sind realisiert. Von Michael Marek; Redaktion: Leslie Rosin, Produktion: WDR 2013

Herr des Platzes: Wenn die Aufklärung den Fußball erreicht  

WDR 3 Kulturfeature: Ausgestattet mit der Machtfülle eines Feudalherrn treffen Schiedsrichter mitunter scheinbar willkürlich Entscheidungen. Die Fans toben und die Schiedsrichter werden zur Projektionsfläche der Emotionen. Was, wenn die Aufklärung den Fußball revolutioniert? Ein Feature von Martina Keller; Redaktion: Dorothea Runge; Produktion: WDR/NDR

Munition Gedicht: Lyrik mit politischer Sprengkraft  

WDR 3 Kulturfeature: 2011 beflügelten Strophen des Hippiedichters Ahmed Fouad Negm den friedlichen Protest in Ägypten. Geschrieben hatte er sie in den sechziger Jahren in politischer Haft und bis heute entfalten sie ihre politische Sprengkraft. Von Helgard Haug und Thilo Guschas; Redaktion: Dorothea Runge; Produktion: SWR/NDR/WDR 2016

Lebenslänglich Azeroth: Die Parallelwelt der Onlinespiele  

WDR 3 Kulturfeature: Sie sind Ritter, Zwerge, Hexenmeister. Sie kämpfen gegen Drachen und mächtige Monster. Ihre Welt ist Azeroth – das Universum von "World of Warcraft", das jetzt auch noch die deutschen Kinoleinwände erobert. Und sie werden immer mehr. Von Martin Wans und Matthias Wurms; Redaktion: Annette Blaschke; Produktion: WDR/DLF 2007

Friedelind Wagner: Eine politische Biographie  

WDR 3 Kulturfeature: Die Enkelin Richard Wagners gilt als schwarzes Schaf ihres Clans, weil sie als Einzige mit dem Nationalsozialismus brach und der Familie einige unangenehme Wahrheiten sagte. Vor 25 Jahren, am 8. Mai 1991, ist sie in Herdecke gestorben. Von: Eva Weissweiler ; Redaktion: Dorothea Runge; Produktion: WDR 2013

Kommt ein Dichter in die Kneipe. Oder: das Petr-Prinzip  

WDR 3 Kulturfeature: Für weniger als fünf Euro die Stunde sortiert Petr die Abfälle der Stadt Prag. Zugleich steht er für eine Tradition, die mehr und mehr verschwindet: die des tschechischen Arbeiter-Dichters, der sich in der Kneipe die Nächte um die Ohren schlägt. Von Tabea Soergel und Martin Becker; Redaktion: Annette Blaschke; Produktion: SWR/DLF 2015

From somewhere in the mediterranean: Abie Nathan, Odysseus  

WDR 3 Kulturfeature: Abie Nathan – Frauenheld, Freigeist, Friedensaktivist. 1973, als Israelis und Araber auf eine weitere kriegerische Auseinandersetzung zusteuern, installiert Abie Nathan auf einem Schiff im Mittelmeer den Piratensender "The Voice of Peace" und sendet Friedensbotschaften an Millionen von Zuhörern. Autorin: Mona Winter; Redaktion: Leslie Rosin; Produktion: RBB/WDR

Pets & the City - New Yorker und ihre Haustiere  

WDR 3 Kulturfeature: New Yorker lieben ihre Haustiere – so sehr, dass sie sie am liebsten immer bei sich haben. Eine Bescheinigung, dass der Halter das Tier zur emotionalen Unterstützung benötigt, macht selbst einen gemeinsamen Museumsbesuch möglich. Autorin: Lisbeth Jessen; Redaktion: Leslie Rosin; Produktion: WDR/DKultur

Der Kapitän segelt nach Amazon  

WDR 3 Kulturfeature: Das ist doch heutzutage ganz einfach, wenn man ein Buch veröffentlichen möchte. Self-Publishing lautet die Verheißung: Skript hochladen, warten, dass es runtergeladen wird, reich werden. Das Autorenduo Serotonin startet einen Selbstversuch. Von: Serotonin; Redaktion: Annette Blaschke; Produktion: SWR 2015

"Pop will eat itself" - Vom Musikmachen mit Musik  

WDR 3 Kulturfeature: Immer schon wurde in der Musik abgekupfert, erinnert, zitiert oder einfach übernommen. Die Motive und Absichten, bereits existierende Musik als Rohmaterial für neue Kompositionen zu nutzen, sind jedoch so vielfältig wie die Ergebnisse. Autor: Martin Butz; Redaktion: Leslie Rosin © WDR 2016

James Turrells erloschener Vulkan Roden Crater - Open Sky  

WDR 3 Kulturfeature: Ein Stipendium der Guggenheim Stiftung investierte der Lichtkünstler James Turrell 1974 in Kerosin und flog mit seinem Flugzeug 700 Stunden über die Weite des amerikanischen Westens, bis er Roden Crater entdeckte. Autor: Peter-Moritz Pickshaus; Redaktion: Leslie Rosin; Produktion: NDR/WDR 2012 © WDR 2016

Bevor DADA da war, war DADA da  

WDR 3 Kulturfeature: Am 5. Februar 1916 gründen die Künstler Ball, Hennings, Hülsenbeck, Tzara, Arp und Janco in Zürich das "Cabaret Voltaire". Ihr Programm verspricht "Negertänze, kubistische Masken, bruitistische Musik und expressionistische und futuristische Gedichte". Autorin: Grace Yoon; Redaktion: Imke Wallefeld; Produktion: rbb/WDR © WDR 2016

Viva Fluxus - Mein Leben mit Vostell  

WDR 3 Kulturfeature: 40 Jahre lang war Mercedes Guardado de Vostell die Frau an der Seite des Künstlers und Fluxus-Mitbegründers Wolf Vostell. Fluxus wollte die Grenze zwischen Kunst und Leben aufheben. Alles sollte fließen: KUNST=LEBEN=KUNST. Autorin: Rilo Chmielorz; Redaktion: Annette Blaschke; Produktion: DLF/SWR 2015 © WDR 2016

Imperium, Nation und 1000 Jahre Geschichte - Russland, wohin stürmst du?  

WDR 3 Kulturfeature: Fünfundzwanzig Jahre nach dem Zerfall der Sowjetunion tobt in Moskau die Neuauflage eines uralten Streits. Wie zu Nikolaj Gogols Zeiten Mitte des 19. Jahrhunderts wird gestritten: Ist Russland eine Welt für sich? Oder gehört es zu Europa? Autor: Uli Hufen; Redaktion: Dorothea Runge © WDR 2015

Die Erforschung außergewöhnlicher Bewusstseinszustände  

WDR 3 Kulturfeature: LSD, Magic Mushrooms und Co im Labor? Seit einigen Jahren gibt es eine Renaissance in der wissenschaftlichen Erforschung der Halluzinogene. Was genau macht ihre Wirkung aus? Was ihre magische Anziehungskraft? Autor: Martin Zawadzki; Redaktion: Annette Blaschke © WDR 2015

Unterwegs mit dem Schriftsteller Marcel Beyer  

WDR 3 Kulturfeature: Eine Lesung in Paris, eine Konferenz in London, eine Podiumsdiskussion in Wien - als vielgefragter Autor ist Marcel Beyer ständig unterwegs. Kommt man da überhaupt noch zum Schreiben? Oder ist das Schreiben ohne Reisen gar nicht vorstellbar? Autor: Tobias Lehmkuhl; Redaktion: Imke Wallefeld; Produktion: SWR/WDR © WDR 2015

0:00/0:00
Video player is in betaClose