Episodes

Eveline Hall, Deutschlands ältestes Topmodel  

Sie ist Schauspielerin, Tänzerin mit Las Vegas-Erfahrung - und seit gut fünf Jahren Model. Mit 65 hat sie angefangen ist heute Deutschlands ältestes Supermodel: Eveline Hall. . - AutorIn: Simone Wienstroer

Michael Gwisdek, Schauspieler  

Er ist bekannt für seine Vorliebe, schrullige bisweilen rauhbeinige Typen zu spielen - weil er sich persönlich so ähnlich fühlt. Darum wollte er auch immer Cowboy spielen: Michael Gwisdek, der gerade 75 geworden ist. . - Autor: Christian Geuenich

Eduard Meyer, Musiker und Toningenieur  

Mit Anfang 30 zog es Eduard Meyer in das aufregende Berlin, wo er als Toningenieur in den legendären Berliner Hansa-Studios arbeitete. Hier lernte er David Bowie kennen. . - AutorIn: Andrea Halter

Karin Tietze-Ludwig, Lottofee und Ansagerin  

Sie war über Jahre die Frau, die am Samstag Abend vielen Menschen Freude machte, einigen ganz besonders: Karin Tietze-Ludwig, die Lottofee, die Frau an der Trommel mit Zusatzzahl. - AutorIn: Marion Dany

Carmen-Maja Antoni, Schauspielerin  

37 Jahre lang war sie festes Mitglied im Berliner Ensemble, die Kleine, die die ganz großen Frauenrollen im Brechtschen Theater gespielt hat: Carmen-Maja Antoni, 1945 in Berlin geboren. - AutorIn: Andrea Lieblang

Katrin Ackermann, Schauspielerin  

Sie ist Dozentin für angehende Schauspielerinnen und Schauspiele, hat jahrzehntelange Bühnenerfahrung, wirkte in vielen Filmen mit - und spielt die Mutter ihrer wirklichen Tochter im Tatort: Kathrin Ackermann. - Autor: Ingo Zander

Walter Hanel, Karikaturist  

Einmal die Woche sind sie immer noch im Kölner Stadt-Anzeiger zu sehen, früher nahezu täglich, die charakteristischen Karikaturen von Walter Hanel, der inzwischen 86 Jahre alt ist. - AutorIn: Doris Netenjakob

Horst Wackerbarth, Fotokünstler  

Er ist der Mann mit dem roten Sofa: Das ist sein Markenzeichen und im wahrsten Sinne des Wortes sein bildlicher Mittelpunkt. Denn rund um das rote Sofa macht Horst Wackerbarth Bilder, besser: Bildkunstwerke. . - Autor: Wolfgang Steil

Freimut Duve, Politiker und Publizist  

Die internationale Politik war das Aufgabengebiet, das ihn bei seinen 18 Jahren im Bundestag am meisten beschäftigt hat: Freimut Duve, SPD-Politiker und Publizist, der jetzt 90 Jahre alt geworden ist. . - AutorIn: Melahat Simsek

Richard Baier, Nachrichtensprecher  

Richard Baier wird heute, am 27. November, 90 Jahre alt. Er war mit 17 der jüngste Sprecher, der beim Großdeutschen Rundfunk die Nachrichten las, und er war der letzte Sprecher des Senders. So überlebte er die Nazi-Zeit.- Autor: Ulrich Kothe

von Fabeck, Wolf - Öko-Pionier  

Er ist ein wahrer Öko-Pionier, weil er frühzeitig erkannte, dass mit Sonne Energie gewonnen und dies eine echte Alternative sein kann: Wolf von Fabeck, der in Aachen einen Solarenergieförderverein gründete vor 30 Jahren. - AutorIn: Elke Saur

Karl-Heinz Drechsel, der Dr. Jazz der DDR  

In der DDR hieß er nur "Dr. Jazz" – der in Dresden 1930 geborene Karlheinz Drechsel, der diesen Namen zu Recht trug: Denn Drechsel lebte für den Jazz. 1946 spielte er bereits in verschiedenen Swingformationen, 10 Jahre später gründete er die "Interessengemeinschaft Jazz".. - Autor Albert Wiedenhöfer

Edgar Feuchtwanger, Historiker  

Er erinnert sich genau, als am Prinzregentenplatz in München die Autos vorfuhren und Hitler aus der Tür trat: Edgar Feuchtwanger kannte den Nachbarn, der aber nicht ihn, den Jungen aus einer jüdischen Familie. - Autor Ingo Zander.

Dorothea Walda, Schauspielerin  

Sie wäre heute 85 geworden - Dorothea Walda, die skurrile, liebenswürdige Oma in zig Fernsehfilmen. Erst musste sie dem Vater im Lebensmittelhandel helfen, ehe sie nach seinem Tod den Traum von der Bühne umsetzen konnte. - AutorIn: Christian Geuenich

Dorothea Walda, Schauspielerin  

Sie wäre heute 85 geworden - Dorothea Walda, die skurrile, liebenswürdige Oma in zig Fernsehfilmen. Erst musste sie dem Vater im Lebensmittelhandel helfen, ehe sie nach seinem Tod den Traum von der Bühne umsetzen konnte. - Autor: Christian Geuenich

Ruth Klüger, Literaturwissenschaftlerin u. Holocaust-Überlebende  

Es war Ruth Klüger, die am Auschwitztag 2016 im Deutschen Bundestag eine Rede über ihr Leben mit dem Nationalsozialismus hielt und Angela Merkel als "heroisch" bezeichnete, weil sie das berühmte "Wir schaffen das!" aussprach. Autor: Jochanan Schelliem

Knut Hinz, Schauspieler  

Am liebsten wäre er Automechaniker und Rennfahrer geworden, aber da die gesamte Familie Hinz Bühne und Fernsehen liebte, blieb Sohn Knut kaum eine andere Wahl: Der 75jährige ist heute Hajo Scholz in der Lindenstraße. . - AutorIn: Doris Netenjakob

Jacques Berndorf, Krimiautor und Entdecker des Regierungsbunkers  

Jacques Berndorf, der Eifelkrimi-Autor, heißt eigentlich Michael Preute und stammt aus Duisburg. Als er in die Eifel kam, um hinter das Geheimnis des Regierungsbunkers zu kommen, ließ er sich in Berndorf nieder - sein neuer Name. - AutorIn: Maria Franziska Schüller

Christine Nöstlinger, Kinderbuchautorin  

Sie nennt sich eine "heitere Pessimistin", die Schriftstellerin und Kinderbuchautorin Christine Nöstlinger, die 80 Jahre alt wird. Mit "Gurkenkönig" und der "feuerroten Friederike" hat sie eine neue Art Kinderliteratur geschaffen. - Autorin: Sabine Jaeger

Anna Haase, Stadtführerin in Berlin  

Anna Haase träumte von Mode und dem Westen. Sie ging mit ihrem Mann nach Bonn, lernte Tontechnikerin und berichtete für das DDR-Fernsehen. Bis ihr Mann wegen Trunkenheit am Steuer zurückbeordert wurde - das Ende eines Traums. Autor: Ingo Zander

0:00/0:00
Video player is in betaClose