Motor mobil: Das Automagazin

Motor mobil: Das Automagazin

Germany

Ganz frisch lackiert, jetzt auf DW. Motor mobil, das Magazin rund um’s Automobil: spannend erzählt, aktuell gedreht und modern verpackt.

Episodes

Junger Oldtimer: BMW 320 i Cabrio Baujahr 1992  

Bei Oldtimertreffen gibt es die ein oder andere Erinnerung an alte Zeiten zu entdecken. Beim Treffen auf dem Marktplatz in Erftstadt geben über 100 alte Schätze einen Überblick über die breite Vielfalt an kostbaren Vor- und Nachkriegsmodellen. Mittendrin: ein BMW 320 i Cabrio Baujahr 1992.

Motor mobil - Das Automagazin  

Auf der North American International Auto Show den Neuigkeiten der Automobilbranche auf der Spur. Außerdem stellt Motor mobil Kleinautos mit Allradantrieb vor und rasante englische Sportwagen.

Youngtimer: BMW 320i Baujahr 1992  

Bei Oldtimertreffen gibt es die ein oder andere Erinnerung an alte Zeiten zu entdecken. Beim Treffen auf dem Marktplatz in Erftstadt geben über 100 alte Schätze einen Überblick über die breite Vielfalt an kostbaren Vor- und Nachkriegsmodellen. Mittendrin: ein BMW 320 i Cabrio Baujahr 1992.

Erfinderisch: Seat Formula Student  

Die Formula Student ist ein Wettbewerb für Ingenieurs-Studenten, die neben dem Studium kleine Rennwagen entwickeln und konstruieren. Das ist nicht nur sehr zeit-, sondern auch sehr kostenintensiv. Ganz ohne Sponsoren geht das natürlich nicht.

Winziges SUV: Suzuki Ignis  

Suzuki hat sich als Experte für Kleinwagen mit Allradantrieb einen Namen gemacht. Jetzt stellen die Japaner ein Micro SUV vor. Sein Name: Ignis. Mit 3,60 Metern Länge ist der Ignis in etwa so lang wie ein VW UP.

Rasant: McLaren 570 GT  

McLaren’s Einsteigerserie, genannt „Sport Series“, besteht aus drei Fahrzeugen: dem 540C, dem 570S und dem 570GT. Er besitzt eine Heckklappe, die sich vom Bürgersteig aus öffnen lässt.

Neuigkeiten von der Automesse in Detroit  

Die North American International Auto Show, kurz NAIAS ist die erste große internationale Automobil-Messe des Jahres. Sie lockt Besucher aus aller Welt nach Detroit, um die Neuheiten und Trends des neuen Autojahres zu sehen.

Motor mobil - Das Automagazin  

Neuste mobile Trends der Elektronik, kraftstrotzende Limousinen aus Deutschland und geländegängige Allradautos einer englischen Firma, die sich bisher mit sportlichen und eleganten Klassikern auf sich aufmerksam gemacht haben.

Saab 99 Turbo - Schöner alter Schwede  

1967 erblickt der Saab 99 das Licht der Welt. Ein solider, kompakter und modern konzipierter Mittelklassewagen. 1977 wird das Auto zum Technik-Pionier - als erste Großserienlimousine mit alltagstauglichem Turbomotor.

Innovativ: Jaguar F-Pace  

Mit einer Fahrt durch einen 19 Meter hohen Looping hat sich der Jaguar F-Pace im September 2015 seiner Weltpremiere einen Eintrag ins Guinness-Buch der Rekorde gesichert. Motor mobil testet das neue Jaguar SUV, mit dem dieses Kunststück gelang.

CES in Las Vegas: Neuheiten der Technik-Messe  

Autohersteller zeigen ihre Neuheiten bei der Consumer Electronics Show, kurz CES in Las Vegas. Bereits zum 50. Mal veranstaltet, präsentiert die Fachmesse die neusten Trends rund um Elektronik und Technik.

Mercedes mit stärkster E-Klasse aller Zeiten  

Mit der nächsten Generation des E 63 S 4MATIC+ definiert Mercedes-AMG die Performance-Limousine neu. Der 4,0-Liter-V8-Biturbomotor mit 450 kW ist der bislang leistungsstärkste Motor, der jemals in einer E-Klasse verbaut wurde.

Motor mobil - Das Automagazin  

Motor mobil präsentiert nützliche Autos für den Alltag - von heute und von gestern. Und eine Autolegende, mit der man Rennsport assoziiert.

Klein: Goliath F400  

Hinter dem Dreirad steckt eine Schlüsselfigur der deutschen Autoindustrie: Carl F. Borgward. In den zwanziger Jahren des letzten Jahrhunderts schlossen die günstigen Dreiräder eine Marktlücke: Endlich waren Deutschlands Kleinunternehmer mobil!

Richtig schnell: BMW M4  

In seiner fünften Generation heißt der Traum aller BMW Fans nun M4 und geizt nicht mit Reizen. Völlig unverhüllt stellt der M4 sein Carbon-Dach zur Schau. Understatment geht anders.

Nützlich: VW Crafter  

Den VW Crafter gibt es seit zehn Jahren. Nun kommt die neue zweite Generation auf den Markt, die durch ihre hohe Individualisierbarkeit und den vielen Stauraum besonders bei Handwerkern beliebt sein wird.

Porsche One Drive in Los Angeles  

Mit einem neuen "Experience Center" in Los Angeles erweitert Porsche das weltweite Netz seiner Erlebniszentren. Hier man die Marke Porsche hautnah erleben und die Leistung, Sportlichkeit sowie Sicherheit der Fahrzeuge selbst testen.

Bärig: Skoda Kodiaq  

Unterwegs auf Mallorca, um einen Bären zu filmen: In Anlehnung an den Kodiak-Bären, den größten und friedlichsten Bären Alaskas, hat Skoda sein neuestes Modell Kodiaq benannt.

Berliner mit Stil: Rometsch Lawrence  

Seit 1924 schneiderte die Karosserie Friedrich Rometsch in Berlin individuelle Blechkleider für gutbetuchte Kunden. Nach dem Zweiten Weltkrieg waren es vor allem Cabriolets, viertürige Taxis und eigenständige Sonderkarosserien auf Basis des VW Käfer.

Sicher fahren mit Runflat-Reifen  

So genannte Runflat-Reifen können auch im platten Zustand noch eine Weile gefahren werden. Bridgestone stellt "Drive Guard" vor - die neuen Reifen können auf jedes Fahrzeug aufgezogen werden, das ein Reifendruckkontrollsystem besitzt.

0:00/0:00
Video player is in betaClose