SWR2 Cluster. Das Musikmagazin

SWR2 Cluster. Das Musikmagazin

Germany

SWR2 Cluster - das Musikmagazin präsentiert Hintergründiges aus dem Musikleben: Musik und Forschung, Musik und Gesellschaft, Musik und Bildung. Cluster bietet Reportagen vor Ort und lässt Künstler zu Wort kommen - und Cluster hat einen wachen, kritischen Blick auf den Musikmarkt, von der CD bis zum Notenheft. SWR2 Cluster - für alle, die mit Musik leben.

Episodes

Die Komische Oper Berlin zeigt Oscar Straus' Operette "Die Perlen der Cleopatra": Pyramiden an der Spree  

"Die Perlen der Cleopatra" entführt in ein Altes Ägypten, in dem es kräftig berlinert. Oscar Straus' Operette aus den 1920er Jahren bietet ein musikalisches Potpourri aus Jazz, Cabaret und Walzerseligkeit und ist zugleich eine frivole Satire auf den Konservativismus. Dieter David Scholz berichtet über die Produktion an der Komischen Oper in Berlin.

Was Sie schon immer über den Zimbelstern wissen wollten: Kling, Glöckchen, klingelingeling  

In vielen Kirchen Deutschlands prangt oben an der Orgel der Zimbelstern. Beginnt er sich zu drehen, erklingen kleine Glöckchen. Claus Fischer hat sich mit diesem wohl merkwürdigsten aller Orgelregister befasst.

Die PE-Stiftung unterstützt junge Musiker beim Kauf eines Instrumentes: Unbezahlbares bezahlbar machen  

Gute Instrumente sind teuer: Ein Profi-Fagott kostet schnell 30.000, ein Konzertflügel 50.000 oder mehr. Damit sich junge Musiker das leisten können, unterstützt sie die PE-Förderung in Mannheim. Annette Lennartz stellt den Verein vor.

Friedemann Eichhorn im Porträt: Geiger, Musikwissenschaftler und vieles mehr  

Der Geiger Friedemann Eichhorn lehrt an der Musikhochschule Weimar, forscht als Musikwissenschaftler und fördert den Geigernachwuchs mit einer Konzertreihe in Speyer. Burkhard Egdorf stellt den umtriebigen Musiker vor.

Das Dream Team Ilker Arcayürek und Fiona Pollak: Preisträger des Hugo-Wolf-Wettbewerbs  

Tenor Ilker Arcayürek und Pianistin Fiona Pollak haben den Liedwettbewerb 2016 der Hugo-Wolf-Akademie Stuttgart gewonnen. Direkt nach der Preisverleihung hat SWR2-Musikredakteurin Doris Blaich mit dem Gewinnerpaar gesprochen.

Was bedeutet das GEMA-Urteil für Musikverlage: Schwierige Prognose  

Ein Urteil des Kammergerichtes Berlin sorgt für Unruhe bei Musikverlegern. Demnach war die Musikverwertungsgesellschaft GEMA nicht berechtigt, den sogenannten Verlagsantheil auszuzahlen. Was bedeutet es für die Verlage, wenn diese Einnahmequelle künftig wegfällt? Sven Scherz-Schade berichtet über die Fakten, Bedeutungen und Ängste.

Die neue CD von Frieder Bernius und der Hofkapelle Stuttgart: Orchersterwerke von Johann Wenzel Kalliwoda  

Frieder Bernius und die Hofkapelle Stuttgart haben Orchesterwerke von Johann Wenzel Kalliwoda eingespielt. Mit dabei ist auch dessen erste Sinfonie, die zu den erfolgreichsten ihrer Zeit gehört. SWR2-Musikreakteurin Dagmar Munck spricht mit Frieder Bernius.

Der Donaueschinger Komponist Johann Wenzel Kalliwoda: Grüße aus dem 19. Jahrhundert  

Im 19. Jahrhundert prägte Johann Wenzel Kalliwoda das musikalische Leben in Donaueschingen. Eine Tagung stellt den Geiger, Kapellmeister und Komponist nun vor. Martin Hagen spricht mit dem Musikwissenschaftler Friedemann Kawohl.

Nach hundert Jahren: Das erste Werk einer Komponisten an der MET: Die Männerbastion bröckelt  

113 Jahre lang hatte die New Yorker MET keine einzige Opernkomponistin im Programm. Mit einer Oper der Finnin Kaaja Saariaho ändert sich das nun. Simone Hamm berichtet aus New York.

Der Biberacher Kulturdezernent Jörg Riedlbauer: Ein Mann für alle Fälle  

Sein Arbeitsfeld beschränkt sich nicht auf die Amtsstube. Der Biberacher Kulturdezernent Jörg Riedlbauer ist auch Komponist, Dirigent, Wissenschaftler und doziert nebenbei über Shakespeare. Rainer Schlenz hat das Multitalent getroffen.

Partitur von Gustav Mahlers 2. Sinfonie bei Sotheby’s versteigert: Noten für Millionen  

Beim Auktionshaus Sotheby’s wurde die handschriftliche Partitur von Gustav Mahlers 2. Sinfonie versteigert. Sage und schreibe umgerechnet 5,3 Millionen Euro hat der neue Besitzer, dessen Identität nicht preisgegeben wurde, dafür ausgegeben. Jens-Peter Marquardt gibt einen kurzen Eindruck von der Versteigerung.

Der Unternehmer und Mahler-Enthusiast Gilbert Kaplan: Immer nur Mahler  

Der Amerikaner Gilbert Kaplan war nicht nur ein erfolgreicher Unternehmer und Wirtschaftsjournalist, sondern auch ein leidenschaftlicher Liebhaber von Gustav Mahlers Musik. Vor allem die 2. Sinfonie hatte es ihm angetan. Um sich diesem Werk voll und ganz widmen zu können, lernte er nicht nur dirigieren, er erwarb auch die handschriftliche Partitur dieser Komposition, die die Erben Kaplans bei Sotheby’s versteigern ließen. Julia Neupert spricht mit SWR2 Musikredakteurin Bettina Winkler über diesen außergewöhnlichen Mahler-Aficionado.

Reaktionen auf das Aus für neue Londoner Konzerthalle: Empörung in der Klassikszene  

Simon Rattle wird 2017 musikalischer Direktor des London Symphony Orchestra. Der Dirigent hatte sich gewünscht, dass ihm die britische Hauptstadt eine neue Konzerthalle mit Top-Akustik baut. Vor dem Brexit hatte ihm dies die konservative Regierung auch zugesagt, doch davon ist die neue Premierministerin Theresa May wieder abgerückt – was die Liebhaber klassischer Konzerte erzürnt. Stephanie Pieper berichtet über den Konzerthallenstreit.

Orchestra della Svizzera Italiana in der Krise: Vorsorgliche Kündigung  

Den Mitgliedern des Orchestra della Svizzera Italiana wurde die Kündigung ausgesprochen. Das vor 1935 Jahren gegründete Orchester der italienisch sprachigen Schweiz steckt in der Krise, weil der Schweizer Rundfunk seine Unterstützung reduzieren will. Aus Lugano berichtet Alexander Grass.

Das Akkordeonfest Hannover: Mehr als Tango und Schiffermusik  

Dem Klischee des Schifferklaviers ist das Akkordeon längst entwachsen. Das Akkordeonfest Hannover widmete dem vielseitigen Instrument nun fünf Festivaltage mit 13 Uraufführungen. Agnes Bührig war für Cluster dort.

Tim Isfort wird künstlerischer Leiter des Moers Festivals: Mutig in die Zukunft  

Tim Isfort übernimmt die künstlerische Leitung des Moers Festivals, das in den letzten Jahren wegen Finanzproblemen und Personalfragen immer wieder in den Schlagzeilen war. Wie der neue Leiter das Jazzfestival aus der Krise führen will, fragt Julia Neupert.

Splitter Music Festival in Berlin: Music-Mining in Large Scale Formats  

Zum ersten Mal fand in Berlin das Splitter Music Festival mit dem Schwerpunkt auf improvisierte Orchestermusik statt. Veranstalter war das 2010 gegründete Berliner Splitter Orchester. Franziska Buhre hat das Festival besucht.

„Giulietta e Romeo“ von Niccolò Antonio Zingarelli beim Schwetzinger Winterfestival: Wiederbelebter Opernhit  

In nur acht Tagen komponierte Niccolò Antonio Zingarelli 1796 seine Oper „Giulietta e Romeo“. Sie wurde ein Riesenhit und verschwand dann für 200 Jahre von der Bildfläche. Jetzt wurde sie beim Schwetzinger Winterfestival wieder aufgeführt. Dieter David Scholz hat sie sich angesehen.

0:00/0:00
Video player is in betaClose