Heiße Folgen

  • Was haben Donald Trump, Mariah Carey und Cristiano Ronaldo mit den Täter*innen unserer heutigen Folge gemein? Nun, auch sie sehnen sich nach Aufmerksamkeit, stellen ihre eigenen Bedürfnisse über die der anderen und reagieren auf Kritik äußerst empfindlich. Wie ein Übermaß an Narzissmus aber zu Tötungsdelikten führen kann erfahrt ihr in der neuen Folge von „Mordlust - Verbrechen und ihre Hintergründe“.

    Esti ist klug, hübsch und mit ihrer eigenen Eisdiele auch sehr erfolgreich. Außerdem hat sie mit Roland den Mann gefunden, der sie glücklich macht. Er möchte sie heiraten und die beiden erwarten ein Baby. Esti bekommt endlich die Liebe und Aufmerksamkeit, nach der sie sich so unendlich gesehnt hat. Ihr Leben könnte so perfekt sein - wären da nicht die zwei Leichen im Keller.

    Seit 50 Jahren ist Michael Jauernik nun schon als Bankräuber aktiv und er ist sich sicher: Keiner ist so gewieft wie er. Immer wieder donnerstags schlägt er zu. Sein Ziel: Sparkassenfilialen. Sein Plan: mit vorgehaltener Waffe möglichst schnell, möglichst viel Geld erbeuten und dann auf seinem Klapprad fliehen. Unzählige Male geht dieser Plan auf, doch als er scheitert und Michael sich vor Gericht verantworten muss, beginnt eine skurrile One-Man-Show, die alle Prozessbeteiligten die Nerven raubt.

    Was macht pathologische Narzisst*innen aus? Wie ist es einen selbstverliebten Partner oder eine selbstverliebte Partnerin zu haben und ist Narzissmus therapierbar? Paulina und Laura finden heraus wie viel Narzissmus in ihnen steckt und klären, was sich hinter dem Begriff “Dunkle Triade” verbirgt. Und ihr erfahrt was aus Lauras Wettschuld geworden ist und warum Paulina auf einigen Instagram-Bildern komisch guckt.

    Dieser Podcast ist Teil von Funk von ARD & ZDF (seit Folge 13, 16.01.2019): Impressum: https://go.funk.net/impressum



    **Kapitel**

    0:03:39 - Fall “Eiskalt”
    0:24:19 - AHA: Narzisst*innen im Maßregelvollzug
    0:28:53 - Fall: “Donnerstags”
    0:52:39 - AHA: Wie entsteht Narzissmus
    0:57:12 - Begriff Narzissmus
    1:01:22 - Narzissmus & Gewalt
    1:09:49 - Narzissmus-Test
    1:18:23 - Dunkle Triade
    1:22:45 - Narzissmus & Social Media



    **Shownotes**


    *Fall “Eiskalt”*

    “Meine zwei Leben: Die wahre Geschichte der Eislady”

    “Zelle 14 Die wahre Geschichte der Liebe zwischen der Mörderin Estibaliz Carranza, bekannt als Eislady, und einem Mithäftling”

    Spiegel: "Bin ich noch schön?": https://bit.ly/38uiBwV


    *AHA: Narzisst*innen im Maßregelvollzug*

    “Probleme in der Therapie”: https://bit.ly/3gwpb9g

    “Bin gar nicht krank”: https://www.krone.at/1776374


    *Fall: “Donnerstags”*

    Hamburger Abendblatt: Opfer des Haspa-Räubers: “Ich habe keine Rachegefühle”: https://bit.ly/2BKY7En

    taz: Häftlingsrevolte in „Santa Fu“: https://taz.de/!1766115/

    Zeit: Die Show ist vorbei: https://bit.ly/3iBrlGo


    *AHA: Wie entsteht Narzissmus*

    Studie aus Amsterdam: https://www.pnas.org/content/112/12/3659


    *Diskussion*

    Test Narzissmus: https://openpsychometrics.org/tests/NPI/

    Die Dunkle Triade: https://www.youtube.com/watch?v=dgqx_edOf4c

    Test Dunkle Triade: https://bbc.in/3dYLtyt

    Narzissmus und Social Media: https://bit.ly/2D9f7nX

  • In der ersten Folge von Geschichten, die (k)einer braucht besucht Ilka Oliver und Amira Pocher Zuhause. Die beiden verraten warum Amira vor Oli gewarnt wurde, wie ihr erstes Tinder-Date ablief und sie erklären warum Influencer sie wirklich so sehr aufregen. Außerdem sprechen sie über ihre Familien und darüber, wie Oli es geschafft hat, Amira mit ihrer Familie zusammenzuführen.

    'Geschichten, die (k)einer braucht' ist ein Podimo Original. Mit Podimo kannst Du Tausende Podcasts und Geschichten hören. Lade Dir jetzt Podimo kostenlos aus dem App Store oder Google Play Store herunter oder schau auf podimo.de/ilka vorbei und hör Dir 'Geschichten, die (k)einer braucht' und viele weitere exklusiven Podcasts an.

  • Auf einem Friedhof gibt es einen Grabstein auf dem die Worte "Americas unknown child" gemeißelt stehen. Denn bis heute ist ungeklärt, wer der Boy in the Box eigentlich war. Linn und Leo machen sich auf die Suche nach einem Täter und der Identität des Kindes. Im Jahr 1957 fand man in einer Box aus Karton die Leiche eines kleinen Jungen in einem Waldstück in Philadelphia. Von den Eltern keine Spur. Die Polizei verteilte Flyer mit dem Gesicht des Kindes und suchte nach seiner Identität, doch jahrelang gab es keine Hinweise. Linn und Leo klären mögliche Theorien und erzählen, was es mit der Detektiv-Organisation Vidoq auf sich hat, die in dem Fall ermittelt. Ein bisschen gruselig, aber cheers!

     

    See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

  • „Paulina überfährt Grünen-Politiker Jürgen Trittin“ - so oder so ähnlich hätte die Schlagzeile lauten können. Wie es dazu kam und warum Fahrzeuge zur Waffe werden, erfahrt ihr in der neuen Folge von „Mordlust - Verbrechen und ihre Hintergründe“.

    „Er wäre gestorben! Ich hätte ihn in seine Einzelteile zerlegt. Wie bei Lego,” ruft Emi laut und lacht dabei während er auf seinem Motorrad sitzt. Die Kamera an seinem Helm hat den Beinahe-Unfall mit einem Fußgänger bei 140 km/h aufgezeichnet. Später stellt er es ins Netz und bekommt dafür etliche Klicks. Als dieses Video bei einem Prozess Monate später den Anwesenden gezeigt wird, herrscht entsetztes Schweigen. Emi sitzt auf der Anklagebank. Bei einer ähnlichen Situation hatte er nämlich nicht mehr ausweichen können. Wegen seiner Videos ist er nicht, wie üblich, wegen fahrlässiger Tötung, sondern wegen Mordes angeklagt - Aus niedrigen Beweggründen.

    Fabians ganzer Stolz ist sein neues Fahrrad. “Charly” hat er es getauft. Es war ein Geschenk seiner Eltern zu seinem neunten Geburtstag. Als er mit seiner Familie den ersten Ausflug damit macht, freut er sich riesig. Hintereinander fahren sein Vater, sein kleiner Bruder, er und seine Mutter auf einer Landstraße. Dort will ein Auto sie überholen. Doch plötzlich zieht das Fahrzeug nach rechts und Fabians Mutter sieht von hinten nur noch wie der Wagen Fabian vom Fahrrad wirft. Bis heute kämpft die Familie für ein neues Gesetz, denn ihrer Meinung nach hätte die Unfallverursachende gar nicht hinter einem Steuer sitzen dürfen.

    Machen sich Raser*innen des Mordes schuldig? Das fragen sich Laura und Paulina und diskutieren darüber, ob man ein Auto wie ein Bombe bewerten kann. Es geht um den Speed-Kick, die neueste Entscheidung des BGH im Fall der Ku‘damm-Raser und um PS-Beschränkungen. Außerdem sprechen die beiden mit einem Mann, der noch im April illegale Straßenrennen gefahren ist.

    Und: wie mithilfe eines Teppichs Rache in der Clemens-Affäre geübt werden sollte.

    Dieser Podcast ist Teil von Funk von ARD & ZDF (seit Folge 13, 16.01.2019):
    Impressum: https://go.funk.net/impressum


    **Kapitelmarken**

    4:46 - Fall “Überschätzt”

    29:00 - AHA: Psychologie der Rasenden

    36:57 - Fall: “Keine Kontrolle”

    53:40 - AHA:Krankheitsbedingte Unfälle

    01:09:25 - Alkohol am Steuer

    01:14:52 - Ku’damm-Raser

    01:26:08 - § 315d StGB

    01:28:32 - Inside Raser-Szene



    **Shownotes Raser**


    *Fall “Überschätzt”*

    NDR: Das soll Recht sein?: https://bit.ly/2Nlp7wb

    BGH: Verwerfung der Revision 4 StR 311/17: https://bit.ly/2V8q5k0

    Taz: Im Temporausch: https://bit.ly/3es8DOX

    FAZ: https://bit.ly/2NkGvS1


    *AHA: Psychologie der Rasenden*

    Deutschlandfunk: Psychologe über Illegale Autorennen: https://bit.ly/2CAkqg3

    Deutschlandfunk: Raser-Szene in Deutschland: https://bit.ly/2B4Sssh

    Universität Potsdam: Die Erfassung des Flow-Erlebebns: https://bit.ly/2zX38ZD


    *Diskussion*

    Unfälle unter Alkoholeinfluss: https://bit.ly/2B4SOz7

    Klaus Püschel: Tote lügen nicht, September 2017

    BR: Frau überfahren: Familie und Öffentlichkeit über Urteil empört: https://bit.ly/2Yqp4Wd

    LG Berlin Urt. v. 27.02.2017 - (535 Ks) 251 Js 52/16 (8/16): https://www.burhoff.de/asp_weitere_beschluesse/inhalte/4001.htm

    BGH: Erste Revision Ku´Damm-Raser: https://bit.ly/37RHuCD

  • In der ersten Folge von „Mordlust“ reden Paulina und Laura über einen Stückelmörder, der sich selbst zu seinem Geburtstag eine Leiche schenkt und einen Pelzhandwerker, der seine Opfer quält, um seinen Trieb zu befriedigen. Ihr erfahrt wonach Täter ihre Opfer auswählen, was sie abschreckt und wieso man sein Entführungsopfer besser nicht in den Kofferraum eines neuen 1er BMWs stecken sollte. Außerdem: Der „Engel mit den Eisaugen“ sitzt mit Promi-Frauen auf der Couch und freut sich darüber, dass man als Stripperin richtig viel Geld verdienen kann.

  • In dieser Sprachmemo an dich gehts um ein Pferd, dass sich bei einem Unwetter gestern im Unterstand auf der Weide untergestellt hat und genau dort der Blitz eingeschlagen ist. Ob das Pferd das überlebt hat und wie du dich bei Gewitter mit Pferd am besten schützt, hörst du in dieser Sprachmemo! Lg Anita

  • How many Make Up artist's turned stripper's do you know???? In this episode I talk to Make Up artist Caitlin Brady about her life over the past 8 years and all the WHY'S and TRUTH'S behind the decisions she has made. Although this episode gives a node to Caitlin's Only Fans page, we delve much deeper into her life as a stripper, a make up artist, getting a Brazil Bum Lift and the decision to move back home to Ireland. Please listen with discretion as there are some stories listeners may find uncomfortable. @cazb.ie @thebeautyoftruthpodcast 

  • Das Ende einer grandios beschissenen Reise durch die Quarantäne. In den letzten 50 Tagen kamen 50 DDD-Folgen, in denen Sandra und Luca über den Coronavirus, Pornhub-Premium-Accounts und Sandras Outfits philosophiert haben. Neben extrem lustigen Momenten gab es auch die ein oder andere ernste Passage und auch kleinere Streitigkeiten zwischen den beiden. Doch das Ziel ist erreicht und diese Folge bildet das Ende unseres täglichen Quarantäne-Updates. Ab Donnerstag geht es wieder ganz normal mit "Dick & Doof" weiter. Man riecht sich, eure Sandra und Luca (der das hier gerade auch wieder schreibt und dem eine kleine Träne aus'm Arschloch kullert) :')

  • Ole Gunnar Solskjaer scored 126 goals in 366 appearances for Manchester United, but that doesn’t go nearly far enough in explaining his legacy at Old Trafford.

    On the field, the Norwegian became an embodiment of the Reds’ never-say-die spirit in their most successful decade, often scoring late goals when points or trophies looked to have been lost. The most special of all being the Champions League final in 1999 cementing his place in Man Utd folklore.

    Since retiring as a player, Ole returned to his homeland in 2011 and spent three years with Molde before taking over at then Premier League side Cardiff City. 



    In December 2018, Ole received a call he just could not turn down - Manchester United. He was made permanent manager in March 2019 and is currently leading the team on an unbeaten run of 17 matches in all competitions.

  • Täter*innen, Anwält*innen und Polizist*innen - warum wir diese “umständliche” Form mit der Pause benutzen und warum damit gerade nicht nur Frauen, sondern ALLE gemeint sind, erfahrt ihr in der dieser Folge “Mordlust - Verbrechen und ihre Hintergründe”.

    Marion ist gefrustet von ihrem Leben. Kein Geld, ein Ehemann, der sie schlägt und keine Perspektive. Doch als sie Judy kennenlernt, ist plötzlich alles anders. Das erste Mal hat Marion das Gefühl verstanden zu werden und verliebt sich. Um zusammen sein zu können, fassen Marion und Judy einen mörderischen Entschluss. Als sie deswegen später vor Gericht stehen, sind sie zwar eigentlich wegen Mordes angeklagt, viel interessanter ist für die Öffentlichkeit aber ihre “lesbische Liebe”.

    “You will miss me when I´m gone” steht auf Christophers T-Shirt, das er trägt als er getötet wird. Getötet von drei jungen Männern, von denen er dachte sie wären seine Freunde. Bei der Polizei geben die als Grund an Christopher hätte Unwahrheiten über sie herumerzählt. Doch ein anderes Motiv liegt näher. Christopher war der einzig Homosexuelle in der Gruppe. Seine Sexualität passte nicht zu dem Weltbild der anderen, die Hakenkreuze auf den Armen tätowiert und Reichsflaggen an ihren Wänden hängen haben. Doch das Gericht kann sich nicht dazu hinreißen ihre Gesinnung als Erklärung für die Tat anzugeben.

    Wofür stehen die Buchstaben LGBTQIA? Wieso dürfen homosexuelle Männer kein Blut spenden und warum gibt es “Therapien” gegen Schwulsein? Paulina und Laura sprechen über die Gewalt und strukturelle Diskriminierung von Betroffenen, die bereits im Kindergarten anfängt und auch im Arbeitsleben oder bei der Wohnungssuche nicht aufhört. Außerdem haben sie sich Verstärkung geholt: die Trans-Aktivistin Phenix erklärt ihre Welt und warum “Normalität” für sie so schwierig ist.

    Und: das große Sprichwörter-Quiz mit Paulina Krasa.

    Diese Folge ist Teil von funk von ARD & ZDF (seit Folge 13, 16.01.2019): https://go.funk.net/impressum


    Shownotes

    Fall “Hexenprozess”
    Aufsatz, Yener Bayramoğlu
    Die Kriminelle Lesbe: Die Kriminalisierung des lesbischen Subjekts in den 1970er-Jahren in der Bild-Zeitung
    https://www.academia.edu/24217779/Die_Kriminelle_Lesbe_Die_Kriminalisierung_des_lesbischen_Subjekts_in_den_1970er-Jahren_in_der_Bild-Zeitung
    Zeit: Vergebliche Suche nach dem Glück
    https://www.zeit.de/1974/36/vergebliche-suche-nach-dem-glueck
    Spiegel: “Von der Tat her gesehen prähistorisch”
    https://www.spiegel.de/spiegel/print/d-41651425.html
    AHA Schwulen- und Lesbenbewegung
    https://www.bundesverfassungsgericht.de/SharedDocs/Entscheidungen/DE/2011/01/rs20110111_1bvr329507.html

    Fall “Tödliches Weltbild”

    Taz: “Neonazis wegen Mordes vor Gericht”
    https://taz.de/Neonazis-wegen-Mordes-vor-Gericht/!5582110/

    Deutschlandfunkkultur: “Ermordet, weil er schwul war”
    https://www.deutschlandfunkkultur.de/prozess-im-erzgebirge-ermordet-weil-er-schwul-war.1001.de.html?dram:article_id=447252

    Tagesschau: “Hasskriminalität”
    https://www.tagesschau.de/investigativ/hasskriminalitaet-justiz-101.html

    ZEIT: “Todesopfer rechter Gewalt”
    https://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2018-09/rechtsxtremismus-todesopfer-gewalt-verdacht

    RAA-Stellungnahme
    https://www.raa-sachsen.de/support/meldungen/zum-mord-an-christopher-w-in-aue-3937

    AHA Politisch motivierte Straftaten

    BKA: “Politisch motivierte Straftaten”
    https://www.bka.de/DE/UnsereAufgaben/Deliktsbereiche/PMK/pmk_node.html


    Diskussion

    Neue FRA-Umfrage zu Diskriminierung von LGBTI*-Personen
    https://www.antidiskriminierungsstelle.de/SharedDocs/Aktuelles/DE/2020/20200514_FRA_Studie_Diskriminierung_LSBTI.html

    Reporter: “Undercover in der Konversiontherapie”
    https://www.youtube.com/watch?v=p0efVz8qbpw

    RND: Gleichgeschlechtliche Ehe senkt Suizidrate in Skandinavien
    https://www.rnd.de/panorama/gleichgeschlechtliche-ehe-senkt-suizidrate-in-skandinavien-YLXOPJZ5JBH3TOU6ZPLCOOFXMQ.html

    Statista: Statistiken zu LGBT
    https://de.statista.com/themen/4641/lgbt/

    Phenix Podcast: Freitag Abend
    https://freitagabend.podigee.io/about

  • In der heutigen Episode sprechen wir über eure schlimmsten Geburtstagsgeschenke. Außerdem geben wir euch nochmal ein kleinen Recap von Ana's Geburtstagswochenende. Dies und vieles weitere in der heutigen Episode, mit Garantie zum lachen 😅

    Viel Spaß, eure Johnsons ❤️

    __

    Hier geht's zu unseren Social Media Kanälen:

    ▶︎ Ana Johnson auf Instagram: https://bit.ly/2SoJexb

    ▶︎ Tim Johnson auf Instagram: https://bit.ly/2SoJg8h

    ▶︎ Unser YouTube Kanal: https://bit.ly/31PUyoN

    ▶︎ Hier gehts zu unserem Shop:* https://bit.ly/37g8klS

    _

    *werbung

  • In unserer Dritten Halbzeit wird über den Schweizer Fussball diskutiert.

    Wollen Sie keine Ausgabe mehr verpassen? Schreiben Sie sich hier in unsere Mailingliste ein. Sie werden benachrichtigt, sobald eine neue Folge verfügbar ist. Und wir schicken Ihnen zusätzlich Links zu Texten oder Videos aus dem Fussball, die uns zuletzt beschäftigt haben.

    Anregungen, Fragen und Kritik gerne via Instagram an dritte.halbzeit.podcast oder via Twitter an @razinger.

  • In dieser Sprachmemo an dich gehts um einen Fremden, der eine achtjährige trächtige Stute gefüttert hat. Was dann passiert ist und warum er 8000€ zahlen muss, hörst du in dieser Sprachmemo an dich 💕 lg Anita

  • Triggerwarnung: Ab Minute 5:39 bis 32:24 geht es um sexuelle Gewalt an Kindern und ab Minute 38:04 bis 1:01:02 um sexuelle Gewalt.


    Ewig hat Paulina darauf gewartet: Laura erzählt ENDLICH die Geschichte, in der sie selbst zum Opfer wurde. Warum sie Täterin “Kourtney Bauer” nie verzeihen wird, erfahrt ihr in der neuen Folge “Mordlust - Verbrechen und ihre Hintergründe.”


    „Ich bringe Ihnen Ihr Kind zurück. Ich kann Ihnen nur keine Hoffnung machen, dass Mirco noch lebt,“ sagt der Leiter der Sonderkommission zu den Schlitters. Mirco Schlitter ist eines abends einfach nicht mehr nach Hause gekommen. Eine der größten Suchaktionen Deutschlands wird daraufhin eingeleitet. Als ein Polizist der Soko Monate später an der Tür seines Nachbarn klopft, wird sich bewahrheiten, was Mircos Mutter von Anfang an im Gefühl hatte. Doch Hass spüren die Eltern gegenüber dem Mörder ihres Sohnes nicht.


    Es ist ein kalter Abend Anfang Oktober. Katja fährt auf ihrem Fahrrad durch ein Naturschutzgebiet. Auf dem dunklen Feldweg vor ihr tauchen plötzlich zwei Gestalten auf. Sie bremst. Es sind zwei Männer. Dann zieht der eine Katja vom Rad, schlägt und vergewaltigt sie. Sieben Jahre später trifft sie ihren Peiniger ein zweites Mal und streckt ihm die Hand entgegen.

    Warum vergeben Eltern dem Mörder ihres Sohnes und warum ist die Frau versöhnlich mit ihrem Vergewaltiger? In dieser Folge gehen Paulina und Laura dieser Frage nach, erklären warum Vergeben schwieriger ist als zu hassen und erzählen von ihren eigen Erfahrungen. Außerdem erfahrt ihr was es mit dem kleinen Finger von Orlando Bloom auf sich hat und mit welchen Menschen Laura Paulina ein Verhältnis untersagt.


    Diese Folge ist Teil von funk.


    **Shownotes**

    Fall “Getragen”

    Buch:
    "Mirco: Verlieren. Verzweifeln. Verzeihen." von Sandra und Reinhard Schlitter und Christoph Fasel


    AHA: Theodizee

    Frei und Fromm: Die Frage nach der Allmacht und Gerechtigkeit Gottes
    https://www.frei-und-fromm.de/wissen/die-gottesvorstellung/theodizee/


    Fall “Zweites Treffen”

    BBC: “Rape victim meets attacker to forgive him”
    https://www.bbc.co.uk/news/uk-25666416

    ITV This Morning: “I forgave my rapist”
    https://www.itv.com/thismorning/hot-topics/i-forgave-my-rapist-katja-rosenberg

    Neue Westfälische: “Selbstfindung in der Heimat”
    https://www.nw.de/lokal/kreis_minden_luebbecke/thema/bad_oeynhausener_in_aller_welt/827648_Selbstfindung-fern-der-Heimat.html


    AHA: Täter-Opfer-Ausgleich

    Serviceportal Baden-Württemberg: “Täter-Opfer-Ausgleich”
    https://www.service-bw.de/lebenslage/-/sbw/TaeterOpferAusgleich-5001269-lebenslage-0


    Diskussion

    The Forgiveness Projekt: “Marian Partington”
    https://www.theforgivenessproject.com/stories/marian-partington/

    SPIEGEL: “Wie verzeiht man Dinge, die eigentlich unverzeihlich sind”
    https://www.spiegel.de/psychologie/wie-verzeiht-man-dinge-die-eigentlich-unverzeihlich-sind-a-0856bc8b-b86b-47a5-9f3e-1645e03d1d9f

    Tagesspiegel: “Befreiendes Verzeihen”
    https://www.tagesspiegel.de/wissen/sozialpsychologie-befreiendes-verzeihen/4152760.html

    Geo: “Vier Schritte zur Vergebung”
    https://www.geo.de/wissen/gesundheit/21687-bstr-verzeihen-lernen-vier-schritten-zur-vergebung/271241-img-4-akzeptanz

    katholisch.de: “Wenn Vergebung unmöglich ist.” https://www.katholisch.de/artikel/15370-wenn-vergebung-unmoeglich-ist

  • „Natürlich gab es reichlich Anzeichen dafür, dass bei meinem Mann etwas nicht stimmte, und ich hätte die auch richtig einordnen können!“ - Das muss sich Renate nach 23 Jahren Ehe mit einem schizoiden Doppelmörder eingestehen. Ein kleines Mädchen wird lebendig in einer Kiste begraben. Seit 2007 sitzt ein Mann dafür in Haft. Doch der Bruder des Opfers ist sich sicher, dass der Mörder noch frei herumläuft. Außerdem erklären Paulina und Laura anhand des Podcasts „In the Dark“ welche Rechte Sexualstraftäter in Deutschland haben und wie man sich Aufklärungsquoten schön mogeln kann. Und: Absurdes aus Schackendorf und von Lauras Friseur!

  • Mobbt Oliver Pocher Influencer? Oder ist das nur Satire? Darüber und was Butterbrotdosen im Dekollete zu suchen haben, sprechen Laura und Paulina in der neuen Folge von “Mordlust - Verbrechen und ihre Hintergründe”.

    Seit Monaten hat Kevin Angst, wenn sich mittwochs und donnerstags die große Eisentür des Materialraums hinter ihm schließt. Denn dann ist er seinen Mitschülern hilflos ausgeliefert. Elf gegen einen. Die 3b gegen Kevin. Obwohl die ganze Schule davon weiß, greift niemand ein bis die Parallelklasse für sich einen Vorteil aus den Taten ihrer Mitschüler ziehen kann.

    Eigentlich dachte Natascha Kampusch, dass sie nach ihrer Gefangenschaft im Keller auf Verständnis und Anteilnahme treffen würde. Stattdessen wird sie nicht nur von der Presse, sondern auch von der Öffentlichkeit angefeindet und als Lügnerin beschimpft. Man unterstellt ihr sie würde etwas davon verheimlichen, was damals im Keller geschah. Im Kampf gegen die Verleumdungen erlebt Natascha ein zweites Mal wie es ist die Kontrolle über ihre Geschichte zu verlieren.

    Eine mobbte, eine wurde in der Schule gehänselt. Laura und Paulina erzählen von ihren Erfahrungen zur Schulzeit, erklären welche Folgen Mobbing haben kann und reden ausnahmsweise mal über Trash-TV. Außerdem erfahrt ihr was aus ehemaligen Mobbing-Opfern geworden ist.

    Diese Folge ist Teil von funk.



    Shownotes:

    Fall “Offenes Geheimnis”

    Spiegel: "Kampf mit harten Bandagen”
    https://www.spiegel.de/spiegel/print/d-32047834.html

    FAZ: “Jetzt halten uns sogar die Lehrer für Verlierer”
    https://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/kriminalitaet/hildesheim-jetzt-halten-uns-sogar-die-lehrer-fuer-verlierer-1146363.html?printPagedArticle=true#pageIndex_2

    Spiegel: “Offenes Geheimnis”
    https://www.spiegel.de/spiegel/print/d-29906282.html


    AHA: Gewalt an Schulen

    Tagesspiegel: “Überwachung mit Videokameras?”
    https://www.tagesspiegel.de/gesellschaft/panorama/ueberwachung-mit-videokameras/488342.html

    ZEIT: “Zahl der Körperverletzungen unter Schülern stark angestiegen”
    https://www.zeit.de/gesellschaft/schule/2018-12/jugendgewalt-koerperverletzung-schulen-anstieg-zahlen


    Fall: “Viele Feinde”

    Buch: Natascha Kampusch - Cyberneider

    Spiegel: Fall Natascha Kampusch https://www.spiegel.de/panorama/justiz/fall-natascha-kampusch-das-erbe-des-oberst-kroell-a-818862.html


    AHA: Gerechtigkeitsparadoxon

    Der Freitag: Das Gerechtigkeitsparadoxon
    https://www.freitag.de/autoren/fpeter/das-gerechtigkeitsparadoxon

    Angela Forstner-Ebhart MEd.: Dissertation über (...) Rezeption journalistischer Opferdarstellungen (...)
    http://othes.univie.ac.at/9135/1/2009-09-21_0409994.pdf


    Diskussion
    Mobbing als Straftat
    https://www.koerperverletzung.com/mobbing/

    Österreichs Straftatbestand “Cyber-Mobbing”
    https://www.oesterreich.gv.at/themen/bildung_und_neue_medien/internet_und_handy___sicher_durch_die_digitale_welt/3/3/Seite.1720229.html


    Hilfestellen

    Telefonseelsorge 0800 111 0111 oder 0800 111 0 222

    Mobbing-Telefon für Frauen 0800 116 016

    Nummer gegen Kummer 116111


    Präventionsprojekte

    https://www.gruene-liste-praevention.de/nano.cms/datenbank/alle --
    dunkelgrün (Stufe 3) besonders zu empfehlen

    https://www.wegweiser-praevention.de/empfehlungen.html#https://www.wegweiser-praevention.de/programme.html

  • In der Folge „Berliner Rübe & Selbstjustiz” geht es um einen Serienmörder, der sieben Menschen auf unterschiedliche Weise tötet und es so schafft den Berliner Beamten 12 Jahre lang zu entkommen. Es wird die Geschichte von einer Mutter erzählt, die nicht wollte, dass das Gericht Recht über den Mörder ihrer Tochter spricht, deswegen zur Waffe greift und später von der Öffentlichkeit als Rache-Heldin gefeiert wird. Daraufhin fragen sich Paulina und Laura: Gibt es weniger schlimme Mörder und hat man für solche Taten mehr Verständnis als für andere? Außerdem: Alle Besonderheiten eines Indizienprozesses - inklusive eines Falls, dessen Verhandlung in den nächsten Wochen Thema bei „Mordlust” sein wird.

  • Die stummen Zwillinge, die nicht mit und nicht ohne einander können solange beide am Leben sind - dieses Mal Thema bei „Mordlust“. Außerdem: Der Serienmörder Manfred Seel, der sadomasochistische Comic-Pornos als Vorlagen nimmt und Joachim Kroll, der bei seinem ersten Mord so aufgeregt ist, dass er sein Geschäft direkt neben der Leiche verrichtet. Und für alle, die denken einen Psychopathen zu kennen: Es gibt einen Test mit dem ihr euch endlich sicher sein könnt!