Saksa – Uudet podcastit

  • Hoher Puls im Medizinstudium? Kein Wunder! Neben dem vielen Lernstoff stehst du vor vielen weiteren Herausforderungen: Stress und Lernblockaden, die richtigen Entscheidungen treffen, Verantwortung übernehmen oder mit zukünftigen Kolleg*innen und echten Patient*innen umgehen. Host Florentine (@Fleurbardot) lädt sich zusammen mit via medici von Thieme spannende Menschen ein, die das gleiche durchgemacht haben. Sie teilen ihre Erfahrungen mit dir und machen mit ihren Geschichten Mut. Unser via medici Podcast bringt dir praxisnahe Tipps aufs Ohr – für eine entspanntere Zeit im Studium, in der Famulatur und im PJ. #Thiemeistbeidir! https://viamedici.thieme.de

  • Kurz und knapp an jedem Tag im Dezember statt Adventskalender, ein kurzer Abriss mit Lars und Henner. Jeden Tag um 22:30 Uhr.

  • So gleich und doch so verschieden. Die beiden Künstler und Comedians aus der Mainmetropole Frankfurt sprechen über alles und jeden und nehmen kein Blatt vor den Mund. Taucht ein in den Alltag von Bruno Banarby und Halid Rizvanovic.

  • dein neuer lieblings podcast mit basti und maxi. irgendwo zwischen allem, was uns im leben beschäftigt, nonsense, wirklich vollkommen unnützem wissen und vielleicht auch manchmal ein bisschen musik.

  • In diesem Podcast reden Zarbex & Filow über wirklich alles, was den beiden Superlativen in das Brain steppt.

    Die zwei besten Freunde nehmen dabei kein Blatt vor den Mund.


    See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

  • Es sind die Situationen die jeder kennt. Die Bahn kommt wie immer zu spät und natürlich steht die Ampel immer dann auf rot wenn man es eilig hat. Von Resten zwischen den Zähnen über Menschen die auf der Rolltreppe links stehen. Der Alltag ist voller Hass-Situationen über die man sich auslassen muss. Wir sind Dominik Artefex und Fred Fenris und gemeinsam hassen wir über Situationen die uns im Alltag frusten.

  • Der Benjamin Blümchen „Fan Podcast“. Jeden zweiten Dienstag eine neue Folge mit Rebecca & Mathias! +++ Achtung: Enthält eine gehörige Portion schwarzen Humor & Satire – Nicht unbedingt für Kinder geeignet! +++

  • Im Podcast Multiversum tauchen die Moderatoren Florentin Will und Nils Bomhoff in teils abstruse Paralleldimensionen ein und improvisieren Gespräche, welche diese fiktiven Nachbarwelten zum Leben erwecken. Mal leben sie in einer Realität, die von Yetis bevölkert wird, mal sind sie Verkäufer in einem Teppichladen oder besprechen als Fans einer Vampirserie – die es natürlich nicht gibt – die neueste Episode. Jede Folge ist anders und zu Beginn wissen weder die Zuhörenden noch die Moderatoren, wohin sie sich entwickeln wird.

    See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

  • NucTalk ist der Podcast des Nuklearforums Schweiz für alle, die sich für Kernenergie und Nukleartechnologie interessieren.
    Hier reden wir mit Expertinnen und Experten aus Wissenschaft, Politik und der Energiebranche über AKW bzw. Kernkraftwerke, über Nuklearsicherheit, Stromproduktion, Versorgungssicherheit, Klimawandel sowie über Nuklearmedizin und andere Anwendungen von Nukleartechnologie.

  • Auf JURios weekly hört ihr wöchentlich die Top 3 Artikel von Jurios.de. Die kuriosesten Rechtsnachrichten zum Reinhören jeden Freitag.

  • Jede Woche reden Christiane und Phin über die Hoffnung. Es geht um Enya, Schanigärten, Jurassic Park oder auch Emil Cioran. Und darum, wie schwer, hell, einfach, verlogen, wackelig, fantastisch, unmöglich und notwendig Hoffnung sein kann.

  • Zwei ältere Frauen, die ein paar Minuten Podcast Karaoke mit vorgegebenen Fragen spielen, eine hatte eine Idee, die andere hat sich so ein Audio-Schnittprogramm runtergeladen.

    Nicht mehr und auch nicht weniger.

  • Lisa Ortgies spricht mit Menschen über Liebe, Sexualität und ihre Beziehungen. Darüber, wie eine Beziehung gut oder besser laufen kann. Aber auch über Affären, Paar-Krisen und auch mal über Trennung.

  • Der Theoriepodcast der Rosa-Luxemburg-Stiftung

    Too long, didn’t read – so geht es einigen beim Anblick der Klassiker linker Theorie. Die über zweitausend Seiten langen Gefängnishefte von Antonio Gramsci, die komplizierten Schinken von Marx oder Edward Said – wenn ihr keine Zeit habt, die Bücher alleine durchzuackern oder eine Einführung sucht, dann hört euch den Theoriepodcast der Rosa-Luxemburg-Stiftung an.

    Durch den Podcast führt Alex Demirović. Der Professor für Politikwissenschaft an der Uni Frankfurt ist Vertreter der kritischen Theorie und Kenner sämtlicher linker Standardwerke. In jeder Folge stellt Alex Demirović Schlüsselwerke der linken Theorie vor. Es werden die zentralen Thesen der Werke und ihre heutige Relevanz diskutiert. Die Spannbreite liegt dabei vom klassischen Marxismus, Kritischer Theorie, Feminismus, antikoloniale Theorie, Poststrukturalismus bis hin zu Hegemonietheorie und Existenzialismus.

    Prof. Alex Demirović gibt euch in kurzen Vorträgen eine Einführung in die Biografie der Theoretiker*innen und fasst die zentralen Thesen zusammen. Anschließend diskutiert Alex Demirović in jeder Folge mit einem Gast über das Werk und seine Relevanz für aktuelle politische Kämpfe.

  • Dies ist der Podcast von Franziska. Sie hat in den letzten 20 Jahren mit drei verschiedenen Krebserkrankungen gelebt. Die Vierte nun wird sie umbringen. Auf ihrer letzten Etappe hat Franziska keinen Leitfaden für ein sinnerfülltes Leben parat, keine Mut-Mach-Mantren und erst recht kein „How-to-cancer”. Stattdessen spricht sie mit Gesprächspartner Tamer Jandali über vermeintlich erstrebenswerte Lebensziele, die aus ihrer „kranken Perspektive“ mehr als diskussionswürdig erscheinen. Dabei fordert Franziska auf, unseren Blick zu weiten und das eigene Mindset radikal zu redigieren – auch ohne Todesdrohung im Nacken. Ihr Motto: Who cares about a Bucket-List? Let’s do a F**k-it-List!

  • Rein in die Zeitmaschine und zurück in die Zeit der Oldielegenden von den 50er bis in die 80er Jahre: Es geht um Ihr Leben, Ihre Hits, deren Entstehung und um die grossen Erfolge. Es geht aber auch ums Scheitern, um menschliche Abründe, Tragödien und Mythen. Jeden Monat ein Podcast mit spannenden Geschichten und der Musik dazu.

  • Herzlich willkommen zu meinem Podcast!
    Schön, dass du reinhörst und Lust hast, mit mir zusammen die Welt der Musik zu entdecken.
    Wer und was dich hier erwartet, erfährst du in meinem Intro.
    Viel Spaß mit…

    Paulines Podcast


  • The CKUA Radio Network presents Smithsonian Folkways: Sounds to Grow On, a new 26-part series featuring the original recordings of the Folkways Collection, now a cornerstone of Smithsonian Folkways Records' vast catalogue. Hosted by Michael Asch, the only child of Folkways Records' founder Moses Asch, the weekly one-hour program debuted Sunday, January 18th, 2009. This series, researched by Robert Wiznura, is a co-production of The Smithsonian Women's Committee, Smithsonian Folkways Recordings, folkwaysAlive! at the University of Alberta, and the CKUA Radio Network.

    Smithsonian Folkways: Sounds to Grow On is about Moses "Moe" Asch, and, more specifically about Folkways Records, the company he founded in 1948, and its catalogue of staggering diversity and eclecticism. Upon Moe's death in 1986, the Folkways catalogue and related materials, comprising nearly 2,200 LP's, were turned over to the Smithsonian Institution in Washington, DC. The label now operates as Smithsonian Folkways Records, which maintains the original catalogue, as well as produces and sells new recordings in the spirit of Folkways and Moe Asch.
    Smithsonian Folkways: Sounds to Grow On broadcasts throughout the CKUA radio network on the FM dial and live online stream Sundays from 3 PM to 4 PM Mountain Standard Time and in rebroadcast Mondays from 4 AM to 5 AM MST. In addition, episodes are available anywhere/anytime via the podcast. This is the second radio series from CKUA about Smithsonian Folkways, following up on the 24-part series The Folkways Collection that is also available as a podcast.